UNSER TOGGENBURG


Das schönste Tal

 

Einheimische und Gäste werden immer wieder euphorisiert, wenn unser schönes Tal im besten Licht erscheint - in der Natur - oder auch nur im Bild. In einer Hörer-Abstimmung eines Lokalradios wurde das Toggenburg sogar zum schönsten Tal  der Ostschweiz gekürt. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen mit Bildern und Hinweisen die Schönheit des Tals näher bringen.

Schon 1870 zog es Scharen von gestressten Städtern ins nahe Toggenburg, das Hochtal zwischen dem Säntis und den

sieben Churfirsten. Sie schworen auf die heilende Wirkung. Fast 150 Jahre später tun es ihre Ur-Ur-Enkel noch immer. Weil das Toggenburg mit der Zeit gegangen, aber immer unverfälscht geblieben ist. Woher aber kommt der Ruf als heile Welt, der dieser überschaubaren Talschaft nacheilt? Es sind die unberührte Natur, der entspannte Lebensstil, der viele Schnee im Winter, das erlebbare Brauchtum und die erschwinglichen Angebote, die besonders Familien zu schätzen wissen. Mitten in der Ostschweiz und nur eine Autostunde von Zürich und dem Bodensee entfernt, kommen Wanderfreunde, Naturliebhaber, Wintersportler und Erholungssuchende wahrlich auf ihre Kosten. Die bekanntesten Ausflugsziele im Sommer sind der Klangweg mit seinen 27 Instrumenten, der Toggenburger Höhenweg und der Chäserrugg mit dem Gipfelgebäude der Architekten Herzog & de Meuron, von wo aus sich die volle Pracht des Tals genüsslich beobachten lässt. Im Winter verwandelt sich das Toggenburg in ein entspanntes Paradies, das mit 60 Kilometern Piste, einem grossen Funpark und 17 modernen Bahnen und Liften gross genug ist, damit jede und jeder seine Traumabfahrt ins Glück findet.

Impressionen aus dem Toggenburg. Copyright by Toggenburg Tourismus


Die Wintersportfreuden von damals

 

Der Wintersport hatte im Toggenburg schon sehr früh seine Anhänger gefunden. Kontinuierlich wuchs die Gemeinde der Wintersportler an. Funibahn und Skilifte ergänzten schon in den Dreissigerjahren die Standseilbahn auf den Iltios. Im Staatsarchiv St.Gallen findet man manche Bilder aus dieser Pionierzeit.

 Hier Aufnahmen aus der damaligen Zeit aus dem Toggenburger Tagblatt vom 28. Januar 2019